"Politische Neutralität – wie politisch muss und darf (politische) Bildung sein?"

Die GEW Bayern und das DGB Bildungswerk Bayern laden ein zur Diskussionsveranstaltung: "Politische Neutralität – wie politisch muss und darf (politische) Bildung sein?"

Dienstag, 23.07.2019, 19.00-21.00 Uhr, DGB-Haus, Schwanthalerstr. 64, Großer Saal

Pädagogische Fachkräfte sind verunsichert ob der Fragen: Muss Bildung politisch „neutral“ sein? Wie politisch darf Unterricht sein? Darf in der Bildungsarbeit eine demokratisch gewählte Partei kritisiert werden? Der Impulsvortrag erläutert die fachlichen Positionen zur Thematik wie den „Beutelsbacher Konsens“ und stellt zentrale Aspekte der wissenschaftlichen und juristischen Stellungnahmen vor. Referentin: PD Dr. Bettina Lösch, Universität zu Köln
Die Veranstaltung richtet sich an Studierende, Referendar*innen, Lehrer*innen, Erzieher*innen, Verantwortliche in der (politischen) Bildungsarbeit, politische Jugendorganisationen, demokratische Netzwerke sowie am Thema Interessierte. Eintritt frei, Anmeldung erforderlich unter Politische.bildung(at)bildungswerk-bayern.de

Zurück zur News-Übersicht